img-left
img-middle
img-right

 

Die Stadt Rheine sucht zum 1. Februar 2021 eine/n

  wissenschaftliche/r Volontär/in (m/w/d) für die Städtischen Museen 

(Vollzeit/Teilzeit, Anwärterbezüge des höheren Verwaltungsdienstes)

Wer sind wir?

Die Stadtverwaltung Rheine gehört mit ca. 750 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in Rheine. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister und sichern die Lebensqualität von ca. 80.000 Einwohnern in einer lebens- und liebenswerten Stadt! Aber wozu viele Worte verlieren? Sie finden ein kurzes Video auf Youtube (Rheine – Widerstand zwecklos). Wir sind sicher, wir werden Ihr Interesse wecken.

Was erwartet Sie?

Wie bieten Ihnen ein zweijähriges Volontariat bei den Städtischen Museen Rheine (beim Volontariat in Teilzeit verlängert sich die Dauer entsprechend). Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit wird die Museumspädagogik sein. Aber auch in alle anderen relevanten Tätigkeitsfelder unserer Museumsbetriebe werden Sie Einblicke erhalten. Dazu gehören neben dem Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln das Museumsmanagement und die Verwaltung.

Wen suchen wir?

Sie sind flexibel, kreativ, teamfähig, kooperationsbereit, selbstständig und verfügen über Organisationsgeschick. Sie können sich adressatengerecht mündlich sowie schriftlich ausdrücken und sind kontaktfreudig. Sie nutzen gekonnt und erfolgreich digitale Medien und arbeiten hochmotiviert. Neuem stehen Sie aufgeschlossen gegenüber und sind lernbereit. 

Sie sind zudem bereit, gelegentlich abends und an Wochenenden zu arbeiten und besitzen den Führerschein Klasse B.

Sie haben erfolgreich an einer Hochschule das Masterstudium der Kunstgeschichte abgeschlossen und besitzen hohe Kompetenzen im Schnittfeld der Kunst der Klassischen Moderne und/oder der Kunst des 19. Jahrhunderts. Idealerweise haben Sie bereits promoviert.

Was bieten wir?

  • auf zwei Jahre befristete Vollzeit - Volontariat (oder bei Teilzeit entsprechende zeitliche Verlängerung des Volontariats)
  • Museumsbetrieb mit vier Standorten
  • Anwärterbezüge für Beamte im Vorbereitungsdienst der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (früher: Anwärterbezüge höherer Verwaltungsdienst)
  • Fort - und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • gutes Arbeitsklima

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.10. 2020 bevorzugt über das Online-Bewerberportal der Stadt Rheine ein. Der Link https://karriere.rheine.de/fwrph führt Sie direkt zum Online-Bewerbungsformular. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, sich online zu bewerben, kontaktieren Sie bitte die unten genannte Ansprechperson.

Zu allen aktuellen Stellenangeboten und somit auch zum Online-Bewerberportal der Stadt Rheine gelangen Sie bequem über die städtische Homepage www.rheine.de > Rathaus und Service > Karriere > Stellenangebote.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind erwünscht.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Beilmann-Schöner, Tel.: 05971/920612 oder 01602557384.

 
footer

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung