img-left
img-middle
img-right

 

Die Stadt Rheine sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

  Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/in (m/w/d)
(Diplom, B. A. oder M. A.)
für den Bereich der Eingliederungshilfen
für seelisch behinderte Kinder & Jugendliche
(SuE 14 TVöD, unbefristet in Vollzeit)

Wer sind wir?

Die Stadt Rheine mit rund 80.000 Einwohnern liegt im Städtedreieck Münster-Osnabrück-Enschede, inmitten einer reizvollen Park- landschaft an der Ems. Neben einer überaus guten Wirtschaftsstruktur verfügt sie über ein voll ausgebautes Schulsystem sowie über ein lebendiges kulturelles Leben. Aber wozu viele Worte verlieren? Sie finden ein kurzes Video auf Youtube (Rheine – Widerstand zwecklos). Wir sind sicher, wir werden Ihr Interesse wecken.

Ihre Aufgaben?

In den Sozialen Diensten der Stadt Rheine wird die Gewährung von Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder & Jugendliche von einem Spezialteam wahrgenommen. In diesem Team nehmen Sie folgende Aufgaben wahr:
• Sie bieten Klient(inn)en eine allgemeine Beratung und Unterstützung bezüglich der Eingliederungshilfe gem. §35a SGB VIII an.
• Sie holen Stellungnahmen von Kinder- und Jugendpsychiatern oder Therapeuten ein mit dem Ziel der Klassifikation psychischer
  Störungen entsprechend den Vorgaben der WHO (ICD-10) und setzen sich mit den Stellungnahmen sowie mit den
  psychischen Störungsbildern auseinander.
• Sie prüfen die Teilhabebeeinträchtigung bei jungen Menschen und entscheiden über eine Hilfegewährung nach § 35 a SGB VIII
  (ambulant, teilstationär & stationär).
• Sie sind für die Hilfeplansteuerung nach § 36 SGB VIII verantwortlich.
• Sie arbeiten mit freien Trägern der Jugendhilfe, Schulen sowie Rehabilitationsträgern zusammen.

Wen suchen wir?

Wir suchen jemanden, der sowohl belastbar als auch kommunikativ ist und die Bereitschaft mitbringt, die Arbeit zielorientiert anzugehen. Ebenso ist ein professioneller Umgang mit Kritik und Konflikten für Sie selbstverständlich. Eine Bereitschaft zur Arbeit im Team sowie die Teilnahme an regelmäßigen Supervisionen sollte für Sie selbstverständlich sein.

Sie sollten über ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit bzw. der Sozialpädagogik (Diplom,  Bachelor of Arts oder Master of Arts) verfügen und möglichst Erfahrungen in dem Aufgabengebiet der Eingliederungshilfe gem. § 35 a SGB VIII oder im Gesundheitswesen haben.

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 03.04.2020 bevorzugt über das Online-Bewerberportal der Stadt Rheine ein. Der Link https://karriere.rheine.de/nkgqh führt Sie direkt zum Online-Bewerbungsformular. Falls Sie nicht die Möglichkeit haben, sich online zu bewerben, kontaktieren Sie bitte die unten genannte Ansprechperson.

Zu allen aktuellen Stellenangeboten und somit auch zum Online-Bewerberportal der Stadt Rheine gelangen Sie bequem über die städtische Homepage www.rheine.de > Rathaus und Service > Karriere > Stellenangebote.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind erwünscht.

Fragen beantwortet Ihnen gerne die Leiterin des Jugendamtes, Frau Wiggers, Tel.: 05971/939-511

 
footer

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung